• Book of DeadArticleshttps://slotbookofdead.comWIE MAN BLACKJACK SPIELT
    • WIE MAN BLACKJACK SPIELT?

    • In diesem Eröffnungskapitel erfahren Sie Folgendes:

      Die Geschichte des Blackjack, insbesondere seine Ursprünge, wie aus „21“ „Blackjack“ wurde und wer die Pioniere waren, die die erste grundlegende Spielstrategie für Blackjack entwickelten. Warum Blackjack sich von anderen Casinospielen unterscheidet und wie wir diesen Unterschied ausnutzen können; und wie das Casino einen eingebauten Vorteil gegenüber den Spielern hat und was wir dagegen tun können.

      BLACKJACK-REGELN

      Ich schüttle oft angewidert den Kopf, wenn ich eine Broschüre in die Hand nehme, die Sie normalerweise irgendwo in einem Casino finden, in der erklärt wird, wie man Blackjack spielt. Ausnahmslos heißt es, dass das Ziel des Blackjack darin besteht, so nahe wie möglich an 21 heranzukommen. Falsch!

      Das Ziel des Blackjack ist es, die Hand des Dealers zu schlagen:

      1) eine Gesamtsumme haben, die die Gesamtsumme des Händlers übersteigt;

      2) indem Sie nicht über 21 gehen, wenn der Händler dies tut.

      BLACKJACK-WETTREGELN

      Blackjack wird auf einem halbkreisförmigen Tisch gespielt, der mit einem Filztuch bedeckt ist und normalerweise Platz für bis zu 7 Spieler bietet. Vor jedem Spieler befindet sich eine eingekreiste oder manchmal quadratische Box, die als Wettbereich bezeichnet wird und in der die Wette mit Casino-Chips platziert wird. Ein ausgebildeter Casino-Händler ist dafür verantwortlich, die Karten nach strengen Casino-Protokollen zu verteilen, verlorene Spieler-Wetten zu sammeln, gewinnende Wetten auszuzahlen und das Spiel im Allgemeinen in einem akzeptablen Tempo zu halten.

      BLACKJACK-WETTREGELN

      Die meisten Casinos verwenden kein Bargeld, um Wetten zu platzieren. Sie müssen Casino-Chips oder „Schecks“ verwenden. Um Chips zu kaufen, nehmen Sie einfach an einem Blackjack-Tisch Platz, warten Sie, bis der Dealer die aktuelle Runde abgeschlossen hat, legen Sie Ihr Geld auf den Tisch vor dem Dealer und fragen Sie den Dealer nach Chips. Der Dealer wandelt Ihr Geld in Chips um und schiebt die Chips auf Sie zu. Stellen Sie sicher, dass Sie die Chips ordentlich gestapelt vor sich haben. In den meisten Casinos können Spieler mehr als eine Hand pro Runde spielen, vorausgesetzt, es gibt leere Stellen auf dem Tisch. Wenn ein Spieler dies tut, muss er auf jeden Wettplatz eine Wette platzieren, damit er eine Hand erhält. In den meisten Casinos muss ein Spieler das Doppelte des Tischminimums für jede Hand setzen, wenn er mehr als eine Hand spielt.

      ANZAHL DER KARTENDECKS

      Jeder Tisch sollte eine Beschilderung haben, die die minimalen und maximalen Wettlimits angibt. Wenn ein Tisch beispielsweise einen Mindesteinsatz von 25 $ hat, dürfen Sie nicht sagen, dass Sie einen roten (5 $) Chip setzen. Ihr Mindesteinsatz muss 25 $ betragen. Bevor Sie sich zum Spielen hinsetzen, sollten Sie die auf dem Tisch angegebenen Wettlimits überprüfen.

      Vor dem Austeilen der Karten müssen alle Spieler eine Wette abschließen, indem sie Chips in ihre jeweiligen Wettboxen legen. Jeder Spieler und der Dealer erhalten zwei Karten. Eine der Karten des Dealers (die sogenannte Upcard des Dealers) wird immer offen ausgeteilt, damit die Spieler ihren Wert sehen können. Die Karte des anderen Händlers, die als Downcard oder Hole Card des Händlers bezeichnet wird, ist nicht sichtbar. Die beiden Spielerkarten können entweder offen oder verdeckt ausgeteilt werden.

      ANZAHL DER KARTENDECKS

      Im Allgemeinen werden bei Spielen, die von einem Handelsschuh aus ausgegeben werden (normalerweise mit 4, 6 oder 8 Kartenspielen), die Karten der Spieler offen ausgeteilt. In diesem Fall sollten Sie nicht mit den Karten umgehen. Bei Spielen, bei denen der Dealer aus der Hand handelt, indem er die Karten den Spielern zuwirft (Einzel- oder Doppeldeckspiele), werden die Spielerkarten normalerweise beide verdeckt ausgeteilt. In diesen Spielen ist es dem Spieler gestattet, die Karten nur mit einer Hand zu handhaben, und die Karten müssen immer über dem Tisch liegen.

      Nachdem der Spieler seine ersten beiden Karten betrachtet und den Wert einer der beiden Karten des Dealers erkannt hat, muss der Spieler eine Spielentscheidung treffen.

      BLACKJACK VERDOPPELT DIE REGELN

      Mit dieser Spieloption können Sie Ihren anfänglichen Einsatz verdoppeln, wenn Sie eine (und nur eine) Ziehkarte erhalten. In den meisten Casinos können Sie erst verdoppeln, nachdem Sie Ihre ersten beiden Karten erhalten haben und bevor Sie eine weitere Karte ziehen. Um dem Dealer zu signalisieren, dass Sie sich in Spielen mit Schuhen verdoppeln möchten, platzieren Sie Ihren Chip einfach neben dem ursprünglichen Chip-Einsatz auf der Hand. Werfen Sie in Handspielen Ihre Karten offen auf den Tisch und setzen Sie dann die zweite Wette.

      In Casinos können Sie für weniger als Ihren ursprünglichen Einsatz verdoppeln, aber wie Sie hier erfahren werden, ist dies keine gute Wette.

    Kommentare
    Keine Kommentare
    TOP 5 CASINOS
    1
    5/5
    Mr Green  Casino
    2
    3,5/5
    MrPlay Casino
    3
    4/5
    Mr.Bet Casino
    4
    4/5
    Winorama Casino
    5
    4/5
    Casumo Casino